Folly Arborétum - Budai Zöld 2011Budai Zöld – Grüne aus Buda, oder Budaer Grüne. Eine autochthone ungarische Rebsorte, die von einer Handvoll Erzeuger wieder vorsichtig gefördert wird. Die sind rund um Badacsony, dem Weinbaugebiet im Norden des Balaton aktiv. Das wiederum hat mit der Zurückdrängung der Rebe auf das kleine Fleckchen Erde dort vor Ort durch die Reblausplage zu tun. Lang ist’s her. Davor war Budai Zöld auch auf der hügeligen Westseite Budapests, in Buda, anzutreffen. Daher der eine Namesteil. Der andere, Zöld, bedeutet schlichtweg „grün“. Vermutlich war die Budai Zöld auch zur Befruchtung von Kéknyelű – Blaustengler – im Einsatz. Parallel gibt es jedenfalls einige.

Womit wir beim profanen, beim konkreten, bei diesem Wein hier wären. Denn der weist auch und vor allem kräftige Säuren auf, ganz so, wie es Kéknyelű leider auch viel zu häufig gerne macht.

Zum kleinen 5-Hektar-Weingut an sich, das erst seit gut einem, sagen wir zwei Jahren am Markt ist irgendwann später mal. Nur so viel hier: ein Abstecher zum Arboretum lohnt sich auf jeden Fall!

Zum Wein, der eine sehr direkte Sprache spricht, mit urwüchsiger Kraft über einen kommt. Und die lebt sich vor allem – wie bereits angedeutet – in zupackenden Säuren aus. Die Nase verrät das freilich noch nicht. Die zeigt Kieselstein. Wachs. Kreide. Und doch andeutungsweise auch grüne Kräuter, Flechtwerk, wenn überhaupt, dann eine kühle, sich unterordnende Quittenfrucht. Am Gaumen hat man es dann mit einem Backenmuskulatur-Trainer zu tun. Wieder so ein karger Geselle, ein Fruchtabweiser. Moos. Flechten. Rinde. Und über all dem, Domina-gleich, diese kräftige Säurestruktur, grüngelblich, die zupackt und nicht mehr richtig loslassen will. Grüne Apfelschalen, Kiwi, Stachelbeere, auch Avokado. Alles an der kurzen Leine geführt, enge Linienzeichnung, da bleibt rechts und links kaum Platz zum Luftholen. Sicher nicht für Jedermann. In jedem Fall aber interessant – und für EUR 5,50 allemal ein Versuch wert.

Wein: Budai Zöld 2011
Weingut, Ort: Folly Arborétum és Borászat, Badacsonyörs
Rebsorte/n: Budai Zöld
Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
Preis: 5,50 EUR (1,690 Ft)
Internet: follyarboretum.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel