toronyi_kadarka_2011Gaaanz viel superleckre, hyperreife Brombeeren in der Nase. Mann oh Mann. Am Gaumen erstaunlich dicht und kompakt. Dabei kühl in der Gesamtanmutung, mit einem recht stark von Frucht geprägten Gesamteindruck. Und doch nicht anbiedernd, billig. Recht gesettled, gediegen, ja man ist fast bereit zu sagen: gepflegt. Und dann doch eben „mur“ ein Trinkwein, der ohne viel Ecken und Kanten, sprich ohne Widerstand kommt, läuft und geht. Aber das wirklich schön. Feinste Gerbstoffe von gepresst sich äußerndem Holz. Eher schwache Säuren, unterkühlt, weit im Hintergrund. Und eher dezent in seiner Würze, da laufen einem klassischerweise deutlich deftigere Kadarka über den Weg. Passt hier aber gut zum Gesamtbild. Im Glas für die allgemein recht hell auftretende Rebsorte  mitteldunkel, purpur. Mittel im Abgang. Absolut empfehlenswert!

Wein: Kadarka Csinka dűlő 2011
Weingut, Ort: Toronyi Pince, Szekszárd
Rebsorte/n: Kadarka
Alkoholgehalt: 13,0%
Preis: 8,40 EUR (2.500 Ft.)
Internet: toronyipince.hu

 

 

13,0%

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel