Szeleshát – Kékfrankos Tábornok 2009

Szeleshát macht der Veranlagung nach eher mächtig, denn schlank definierte Weine, in einem internationalen Stil, der mit der Frucht umzugehen weiß. Will sagen: man schmeckt sie, recht deutlich und recht frisch – heißt also im Umkehrschluss auch, dass sie in der Regel nicht verbrannt ankommt oder von zu viel Holz überlagert wird.

Zu was die Weine mittel- bis langfristig in der Lage sind, wird man sehen müssen. Dafür gibt es noch zu wenige Jahrgänge, zu wenig Erfahrung. Die schnelle, frühe Trinkbarkeit lässt einen das Ganze unter gewissen Vorbehalten im Raum stehen. Andererseits machen die Weine eben auch schon recht jung ordentlich Spaß, eben wenn man diesen Zuschnitt gerade möchte oder prinzipiell mag. Immerhin kommen die Jahrgänge der gehobenen Produktschicht nicht umgehend auf den Markt. Der reinsortige Blaufränkisch Tábornok (= General; warum eigentlich?) aus dem Jahr 2009 ist dafür ein gutes Beispiel.

In der Nase eine kühle, rotbraune Sauerkirschfrucht mit etwas Holz im Anschlag, mehr nicht, weil doch noch etwas verschlossen wirkend. Am Gaumen erst allmählich, mit dem Mehr an offensichtlich noch dringend notwendiger Luft an jender klassischen Blaufränkisch-Würze gewinnend, die man gefälligst erwarten darf von dieser Rebsorte. Von Beginn an aber mit einer frisch und doch auch gesetzt wirkenden Frucht, Zwetschgen, Kirschen, Datteln, unterstützt von einer anfangs etwas spitz laufenden aber letztlich schon gut eingebetteten Säure. Holz, ja, aber alles andere als dominierend. Insgesamt ein schlanker, nicht allzu dichter, auch nicht zu komplexer Blaufränkisch, der gut trinkbar ist, doch etwas mehr Substanz mitbringen könnte, aber andererseits gerade durch seine Schlankheit auch jene leichtigkeit mitbringt, die Spaß macht und nicht ermüdet.

Wein: Kékfrankos Tábornok 2009
Weingut, Ort: Szeleshát Szőlőbirtok, Várdomb
Rebsorte/n: Kékfrankos (Blaufränkisch)
Alkoholgehalt: 13,5% vol.
Preis: 7,95 EUR (2.350 HUF)
Internet: szeleshat.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel