Tiffán - Olaszrizling 2010

Bloß schnell in die Flasche und auf den Markt! Helles Rubinrot. In der Ferne liegender Kirschkuchen aus künstlichen Aromen in der Nase, dazu etwas hefige Fäule. Am Gaumen dann ein erstaunlich  gut trinkbares, aber nur schwach wahrnehmbares, leicht fruchtiges Tröpfchen. Mit etwas roten Kirschen und halbreifen Erdbeeren, logischerweise noch sehr frisch wirkenden Säuren und einer Spur Holz. Wenig Substanz, weder Breiter noch Tiefe, Charakter Fehlanzeige. Für gänzlich unbedarften, unbewussten Weingenuß. Wenn es schon sein muss, dann schnell trinken! Denn lange hält der sich wohl kaum. Am Folgetag war er praktisch nicht mehr trinkbar.

Wein: Portugieser 2010
Weingut, Ort: Tiffán Imre és Fia, Villány
Anbaugebiet: Villány
Rebsorte/n: Portugieser
Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
Preis: um die 1.200 Ft, d.h. 4,30 EUR
Internet: www.tiffan.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel