Ráspi, Soproni Tündér 2009

Ein interessantes Weißwein-Cuvée und gar etwas als es dem Etikett nach vermuten lässt, nämlich mehr als nur eine Feen-Kreation (Tündér ist das ungarische Wort für Fee und erklärt auch die Gestalt auf dem Etikett), ein Sommerweinchen. Zumindest etwas mehr. Schönes, mittleres Strohgelb im Glas. In der Nase feine florale Töne, aber vor allem Aprikose. Spannend und nicht oft anzutreffen, vor allem in dieser Preiskategorie: der Wein geann mit der Zeit, vor allem in der Nase nahm er nachgerade an Fahrt auf, wurde immer fruchtiger, mit intensiveren Aprikose-Aromen. Am Gaumen sehr frisch und neben den Aprikosen vor allem traubig, fast schon süffig, recht fest, nicht tief und dennoch mit ordentlicher Substanz und ausgewogener Säurestruktur.

Wein: Soproni Tündér 2009
Weingut, Ort: Ráspi (Horváth József), Fertőrákos
Rebsorte/n: Királyleányka, Zöldveltelini (Grüner Veltliner)
Alkoholgehalt: 12,5%
Preis: 8,30 EUR (2.353 Ft)
Internet: raspi.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel