Bodrog Borműhely, Lapis Furmint 2008

Einer dieser trockenen reinsortigen Furmint von einem kleinen Erzeuger, zwei Jungs, die einen wirklich schönen Wein geschaffen haben. Spontan vergoren, dann über 8 Monate in 220l Fässern gereift. Dicklich schlierend, zitronengelb, leicht grünlich im Glas. In der Nase steinig, Stroh, Strohblumen, Blätter, sonnenwarme Erde. Am Gaumen mit sanft begleitenden, steinig-mineralischen Säuren und leichtem, mattem Schmelz. Aromen von Orangenschalen, halbtrockenen gelben Äpfeln, gegen Ende steinig-kalkige Note. In sich sehr stimmig, etwas gehobener Trinkspaß, nicht zu flach, nicht zu komplex, für einen guten Preis.

Wein: Lapis Furmint 2008
Weingut, Ort: Bodrog-Borműhely (Hajdú János, Farkas Krisztián), Bodrogkisfaludon
Rebsorte/n: Kékfrankos
Alkoholgehalt: 13,5% Vol.
Sonstige Angaben: : Säure: 6,4 g/l, Restzucker: 2,0 g/l, Extrakt.: 22,0 g/l
Preis: 7,50 EUR (2.130 Ft)
Internet: bodrogbormuhely.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel