Pannonhalma Apátsági Pincészet, Rajnai Rizling 2008

Meine Herzensangelegenheit, die Riesling-Serie, habe ich nicht vergessen, nur eben leider vernachlässigen müssen. Nach längerer Pause geht es mit dem jüngsten Jahrgang von der Pannonhalmi Apátsági Pincészet aus Pannonhalma weiter. Ein Riesling aus zwei Weinbergen, neue Pflanzung, bereits Mitte September geerntet. Helles Zitronengelb im Glas. In der Nase anfänglich sehr verschlossen, nur vage Andeutungen von Birnen, Quitten, Mandarinen, kühle Mineralität. Mit der Zeit an der Luft deutlich offener, klassische Pfirsich und vor allem Aprikosentöne, daneben Lindenblüten. Am Gaumen parallele Eindrücke. Anfangs sich kaum offenbarend, ein vor allem von kräftigen Säure geprägter Weißwein. Nach langer Zeit an der Luft sich deutlich öffnend, kompakter Körper, geschmeidig, mit ganz zart-cremigem Schmelz. Halbreife Birnen, vor allem aber Aprikosenaromen. Serh schön zu trinken, auch am zweiten und dritten Tag noch ein vergnügen. Für Ungarn ein wirklich mehr als ordentlicher Riesling, der Spaß macht – nur eben unbedingt Zeit geben, dekantieren.

Wein: Rajnai Rizling 2008
Weingut, Ort: Pannonhalmi Apatsagi Pinceszet, Pannonhalma
Rebsorte/n: Riesling
Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
Preis: 7,50 EUR (1.980 Ft)
Internet: apatsagipinceszet.hu

Bisherige Rieslinge in der Serie:
Teil 1: Rhein Riesling 2008 von Villa Tolnay (Csobánc)
Teil 2: Dunántuli Rajnai Rizling Nadap 2008 von Szentesi (Etyek)
Teil 3: Rajnai Rizling 2008, Gedeon Birtok (Kunság)
Teil 4: Csörnyeföldi Rajnai Rizling 2008, Bussay László (Zala)
Teil 5: Gesztenyés Riesling 2007 Válogatás, Légli Ottó, Dél Balaton (Süd-Balaton)
Teil 6: Rajnai Rizling 2006, Szt. György Borház (Nyári Ödön), (Badacsony)

Eine Reaktion

  1. Széna János

    Antworten

    Tisztelt Pincészet!

    Érdeklődni szeretnék, hogy Budapesten hol lehet megvásárolni a pincészet termékeit?

    Üdvözlettel, Széna János

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel