Pántlika, dörgicsei laszrizrling Selection 2006

Vor fast einem Jahr hatte ich die Welschriesling Selektion von Pántlika, Jahrgang 2006, zuletzt gekostet und war wirklich begeistert vom Preis-Leistungs-Verhältnis. Daher wollte ich wissen, wie er sich inzwischen schlägt. Inflationsausgleichsbedingt ist der Wein inzwischen für 1.800 Ft und nicht mehr 1.440 zu haben, da hat sich doch nichts geändert.

Glasklares Strohgelb mit schönen Reflexen. In der Nase nach wir vor frisch wirkend, aber gedeckter, Zitrusfrüchte, Gras, auch Birnen und Äpfel. Am Gaumen mit einer ganz fein cremigen Textur und einer angenehmen, steinernen Mineralität – rund und geschmeidig. Aromen von Stachelbeere und Birne, auch etwas Minze. Hat schon abgebaut, es fehlt die Fruchtigkeit und auch die Säuren wirken stumpfer. Schon noch gut zu trinken, hat aber vermutlich seine beste Zeit hinter sich.

Wein: Dörgicse Olaszrizling Selection 2006
Weingut, Ort: Pántlika Pincészet, Dörgicse
Rebsorte/n: Olaszrizling
Alkoholgehalt: 12,5% Vol.
Preis: 6,70 EUR (1.800 Ft)
Internet: pantlikapinceszet.hu

Trackbacks/Pingbacks

  1.  Rizling Friss 2008, Laposa Bence, Badacsony | BorWerk - Das Blog über ungarische Weine

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel