Dr. Lőrincz György

Dr. Lőrincz György

Die Ungarische Weinakademie hat heute bekannt gegeben, dass Dr. Lőrincz György vom Weingut St. Andrea, Eger, zum Winzer des Jahres 2009 in Ungarn gekürt wurde. Damit wurde immerhin mal wieder ein aktuell erfolgreicher, im Aufsteigen befindlicher Winzer ausgezeichnet. Der Titel wurde zuletzt indirekt in Frage gestellt, nachdem mit Vincze Béla ausgerechnet der 2005 gekürte Erzeuger durch einen Glyzerin-Skandal in negative Schlagzeilen kam. Meine kritische Meinung zum Wert des Titels habe ich zur Genüge kund getan.

1991 schloß Dr. Lőrincz sein Studium der Lebensmitteltechnik, Spezialgebiet Konservierung, an der Universität für Garten- und Lebensmitteltechnik ab. Im Anschluß erwarb er seinen Doktor in Önologie un Chemie. Seine berufliche Laufbahn startete er beim Großbetrieb Egervin, danach war er bei der Ital Kft. Produktionsleiter eher er wieder bei Egervin als Leiter der Entwicklung und Technologie bis 2002 tätig war. Von da an stand er dem zusammen mit Freunden gegründeten Familien-Weingut St. Andrea vor.

Eine Reaktion

  1. Mein Name ist Franz Wießner, wohne in Deutschland. Wir waren vor 20 Jahren bei Familie Vincze György, Almäsy ut 35 im Urlaub.
    Können sie mir weiterhelfen ob es die Familie noch gibt. Wenn ja, könnten sie mir die Telefonnummer, oder E-Mail-Adresse geben. Ich würde mich sehr freuen.
    Mit freunlichen Gruß
    Franz Wießner

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel