3 Grácia Gabriella Egri Chardonnay 2006, Varsányi Pincészet, Eger

Helles Zitronengelb. Dezent florales Bouquet, Butterblume, auch schweißige Noten. Ausgesprochen schlank, wenig Körper, schwache Frucht, etwas zu Spitze Säuren. Drei Grazien? Eher drei Luschen.

Végvári Pécsi Chardonnay 2008, Ebner Andreas, Pécs

Helles Strohgelb. Florales Boquet, Sommerblumenwiese, leichte Noten von tropischen Früchten. Sehr weich am Gaumen, feiner Schmelz, noch wenig entiwckelte, daher recht schwach ausgeprägte Frucht, florale Töne, angenehme leichte Herbheit. VinAgora 82,0 Punkte

Mátrai Chardonnay 2007, Bakkhosz, Mátra

Helles Strohgelb, kühle tropische Früchte, v.a. Banane, daneben Kräuteraromen und unangenehme Hefetöne. Im Mund warmes Wachs, künstliche Aromen, unangenehm parfümiert wirkend.

Etyeki Chardonnay 2008, Tátrai Tamás, Etyek

Zitronengelb. Kräuter und frische feuchte Gräser in der Nase. Am Gaumen Banane, Trockenfrüchte, insbesondere Aprikosen, stumpf wirkend, gegen Ende etwas grüne und daher unangenehme Bitterkeit. VinAgora 84,2 Punkte

Fantástico Etyeki Chardonnay 2007, Haraszthy Vallejo Pincészet, Etyek

Strohgelb. Schönes Bouquet aus Kräutern, Ingwer und bitteren Orangenschalen. Am Gaumen etwas enttäuschend, aber doch spannend weil außergewöhnlich. Recht stark ausgeprägte Bitterkeit, Ingwer, Orangenkonfitüre, Mandelaromen, zu wenig Frucht, dafür ein Tick zu aggressive, zu herbe Säuren, ändert sich mit der Zeit vielleicht noch.

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel