Gizella Pince, Medve Furmint 2007

Gizella Pince, Medve Furmint 2007

Medve heißt auf Ungarisch Bär, was die Tatze auf dem Etikett erklärt. Schönes, glasklares Strohgelb, leicht schlierig. Anfangs klassische Furmint-Nase der ungesunden Art, d.h. aufdringliche, künstlich wirkende Apfelaromen, grünlich, säuerlich. Legt sich nach langem Lüften, es verbleibt aber ein etwas unsauberer Grünton, daneben dann auch angenehm nussige Töne, andeutungsweise Botrytis. Am Gaumen schöner Schmelz, feines Holz, metallische Mineralik, auch hier etwas zu aufdringliche, allzu markante Säuren und Frucht, Töne von feuchtem Moos und grünem Geflecht. Nach langem Lüften legt sich auch das, wird der Wein runder, ausgewogener.  Sehr eigenständig, braucht vielleicht noch Zeit, definitiv kein Einsteiger-Furmint.

Wein: Medve Furmint 2007
Weingut, Ort: Gizella Pince, Tokaj
Rebsorte/n: Furmint
Alkoholgehalt: 13,5% Vol.
Preis: 6,60 EUR (1.920 Ft)
Internet: gizellapince.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel