Merfelsz, Nectar Sexardique Kékfrankos No.3 2007

Merfelsz, Nectar Sexardique Kékfrankos No.3 2007

Ein spät gelesener und ungefilterter verarbeiteter Kékfrankos aus drei verschiedenen Lagen, daher auch No. 3 genannt:  vom Szőlőhegy, von Szent Mihály und Alsónánai. Mittleres Purpur, trüb. Schönes, etwas verhaltenes Bouquet aus grün-braunen Kräutern, gedörrte Zwetschgen und feinen Holzspuren. Der Wein verlangt seine Zeit, auch im Mund, entwickelt dann eine schöne, leicht würzige Wärme, dichtes dunkelrotes Fruchtkompott, sanfter Holzeinsatz. Leider etwas stumpf wirkende Säuren, insgesamt ein wenig flach, recht kurzer Abgang. Ein korrekter Kékfrankos, der sich einem nicht gerade aufdrängt. Empfiehlt sich letztlich als netter Alltagswein, als Nektar würde ich ihn dennoch nicht bezeichnen. Die Namensgebung ist meines Erachtens ohnehin eher lächerlich, denn verkaufsfördernd.

Wein: Nectar Sexadique Kékfrankos No.3 2007
Weingut, Ort: Mérfelsz Pince, Szekszárd
Rebsorte/n: Kékfrankos
Alkoholgehalt: 14,0%
Preis: 8,00 EUR (2.250 Ft.)
Internet: www.merfelszpince.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel