Angenehm leichte, unaufdringliche Fruchtaromen strömen einem entgegen. Helles Goldgelb. Im Mund treffen sich Pfirsiche, Honigmelonen, sanfte Säuren, recht dicht, aber auch leicht schwülstig, was gewiss dem halbsüßen – und das ist noch leicht untertrieben – Ausbau zu verdanken ist. Nicht so mein Fall.

Wein: Tokaji Hárslevelű, 2006
Weingut, Ort: Gróf Degenfeld Szőlőbirtok, Tokaj
Rebsorte/n: Hárslevelű
Alkoholgehalt: 12,4% Vol.
Sonstige Angaben: Restzucker: 29.6 g/l, Säure: 6.5 g/l
Preis: 6,15 EUR, (1.380 Ft.)
Internet: www.grofdegenfeld.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel