Ausgesprochen selbstbewusster, markanter Auftritt.

Helles Stohlgelb. Holzbetonte Nase mit viel knackiger Birne und sprödem Fruchtfleisch halbreifer Quitten, Almdudler-Kräutermix. Wenn man den nicht unterkühlt sich zur Brust nimmt, setzt sich das am Gaumen konsequent fort. Entsprechend breit also, naturwüchsig, wie ein etwas drall geratenes, ein Nudelholz schwingendes Weib vom Lande, das sich dann aber besänftigen lässt, zu sich kommt und dabei reife Mangos auspackt, knackig-knusprige-knisternde Säuren mitbringt und mit angenehm anhaltendem Druck und Wärme einen auch nach Hause leitet.

Was dann folgt wird man sehen… Bringt aber klar das Potential für eine weiter gehende Beziehung mit sich.

 

Wein: Tokaji Furmint Alpha 2013
Weingut, Ort: Bardon Borászat / Mészes Major, Erdőbénye
Rebsorte/n: Furmint
Alkoholgehalt: 13,5% Vol.
Preis: 12,50 EUR, 3.850 HUF
Internet: bardonborok.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel