Oremus - Tokaj Aszú 6 puttonyos 1999Von meinem allerersten Ausflug nach Tokaj ein schöner Dessertwein aus dem Hause Oremus (Vega Sicilia gehörend), der wirklich alles hat, was einen klassischen Aszú ausmacht.

Im Jahr 16 bereits reife Töne, Petrol, Hustensirup, Orangenkonfitüre, Honig, Anis in der Nase und in der Verlängerung eigentlich auch unisono am Gaumen – gebettet in einen herrlich zart schmelzenden Körper. Die Säuren nicht allzu ausgeprägt, aber noch frisch und mit leicht vibrierenden Spitzen. Überhaupt wirkt der Sechs-Pütter trotz ersten typischen Altersnoten noch sehr stabil, würdevoll jung. Die Frucht macht da gerne mit, pusht die „Jugend“ mit eingelegten reifen Quitten und Feigen, leicht orientalischer Einschlag dank Datteln, dann wieder gelbe Birnen, überreifer Pfirsich mit weißem Fruchtfleisch. Hat was. Vor allem auch Länge. Ach was, mächtig. Bemerkenswert.

Wein: Tokaji Aszú 6 puttonyos 1999
Weingut, Ort: Tokaj Oremus Pincészet, Tolcsva
Rebsorte/n: Furmint, Hárslevelű
Alkoholgehalt: 9,5% Vol.
Preis:  wenn ich mich richtig erinnere waren das rund 40 EUR…, ist aktuell noch zu kriegen für 56 EUR!
Internet: tokajoremus.com

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel