St. Andrea - Mythos 2009

Feiertage – Blog-Pause. Musste mal sein. Jetzt geht es weiter – mit einem ziemlichen Kaliber, aber…

Doch recht mutig: einen Wein „Mythos“ zu nennen. Von Beginn an. Denn das ist der erste Jahrgang. Ein Bikavér Superior vom großen, renommierten Erzeuger St. Andrea aus Eger. 1.600 Flaschen. Zum Marketing gehört: nur 240 davon sind in einer ersten Tranche auf den Markt gebracht worden. Knapp 40 EUR das Stück für eine Cuvée aus Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Syrah. Spontan vergoren und 17 Monate in gebrauchten 225 und 500 Liter-Eichenfässern gereift.

Und in der Tat, eine deutlich Ansage vom Beginn an. Eingangs eher kühl in Nase und am Gaumen: Graphit, Kohlenstaub, Tabak, Kakaopulver, sehr dunkle, gekühlt wirkende Früchte, vor allem Zwetschgen, auch Holunder und Johannisbeeren. Die kommen so auch am Gaumen wieder, doch kühl und schlank und daher angenehm elegant gehalten – trotz der 14,5% Vol. Schlehen. Tabak. Angetrocknetes Blut. Schön eingebundene Säuren unterstützen dezent im Hintergrund die auch hier stark eingekocht wirkende Frucht mit dichtem Kern. Am deutlichsten scheint hier auch der Blaufränkisch durch: baut über die Zeit ander Luft auch zunehmend Graphit-Noten und seine typische Würze auf. Das alles wirkt noch jung aber gleichzeitig schon jetzt sehr in sich ruhend, ausgeglichen, stimmig, dicht und direkt und trägt und trägt und gewinnt an Tag zwei nochmals deutlich.

Der scheint seinen Weg zu gehen, hat das Zeug dazu. Ob der Name Programm wird? Schwer zu sagen. „Glorifiziert“ oder gar „legendär“… das ist viel verlangt und dann ist doch mehr Marketing im Spiel oder Wunschdenken. Doch der bringt zweifelsohne einiges mit, um (zumindest aus ungarischer Sicht) ein ziemlich großer Roter zu werden. Die Zeit wird es zeigen.

Wein: Mythos 2009
Weingut, Ort: St. Andrea, Egerszalók
Rebsorte/n: Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Syrah
Alkoholgehalt: 14,5%
Preis:  38 EUR (12.000 Ft.)
Internet: standrea.hu

 

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel