Breitenbach - Nagy Palánt Furmint 2008Wieder musste ich schmunzeln über den Fehler auf dem Etikett: das Weingut heißt „Breitenbach“, abgedruckt wurde aber ein „N“ zu viel. Da hat jemand nicht aufgepasst. So haftet dem ersten Jahrgang von Kiss János dieser Makel an. Der Wein aber überzeugt nach wie vor.

Man merkt ihm zwar langsam an, dass er nicht jünger wird. Aber dafür, dass sich hier ein „Gutsfurmint“ im Glas findet mit sechs Jahren auf’m Buckel – dafür ist der wirklich noch in einem schönen Zustand. Gehofft hatte ich das. Erwartet eigentlich auch. Schließlich gefiel er mir vom ersten Tag an. Aber da Tokaj mit seinen trockenen Furminten noch am ziemlich Anfang steht und das für neue Erzeuger umso mehr gilt, ist die Entwicklung eben doch stets offen.

Leuchten Strohgelb im Glas, mit feinen Schlieren. Eine warme, vor allem durch gefreiftes Fallobst gezeichnete Nase: Äpfel, Birnen, Honig ist dabei, Sommersonnehitze ausgesetztes, kürzlich gemähtes Gras an einem Berghang, knochentrockenes, altes Wurzelholz. Füllig wirkt das. Und am gaumen kommt dank etwas Restzucker auch der vermutete feine Schmelz – wie’s einem die Weinsprache abverlangt – in Spiel. Man kann auch einfach sagen: der wirkt immer noch (verhalten) saftig. Sehr gereift wirkende Apfelfrucht am Gaumen, förmlich goldgelb leuchtend. Grün-gelbe Trauben, mostig das Ganze, Birnen und Quitten.  Das Holz hat etwas Oberhand gewonnen, die Säuren dabei deutlich abgeschmirgelt. Verwurzelter Untergund. Erde. Rüstig wirkt das. Frisch wirkt er nicht mehr. Muss er aber auch nicht nach dieser Zeit. Gaaaanz leichte Petroltöne kommen am Tag drei in der Nase auf. Gut macht der das. Drei Tage offen und schlägt sich nach wie vor prächtig. Bemerkenswert, für den (damaligen) Preis. Ich muss mal was aktuelles von Kiss János besorgen. Bin gespannt.

Wein: Furmint Nagy Palánt dűlő 2008
Weingut, Ort: Breitenbach Kézműves Pince, Bodrogkisfalud
Rebsorte/n: Furmint
Alkoholgehalt: 13,0%
Preis: 6,90 EUR (1.890 Ft)

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel