St. Andrea - A kutyafáját 2011Es gibt viele von ihnen. Jeder Erzeuger hat sie. Die Einstiegsweine. Die Vorhut. Teaser. Oder Standard für die breite Schicht jener, die immerhin den Schritt über die Schwelle zum Qualitätswein und also weg von der Litermassenware getan haben.

Ist man noch die paar wenigen Schritte gegangen, gibt es vieles, was heute kommt und morgen geht. Nicht einmal morgen, das Gedächtnis macht tabula rasa mit ihnen, den meisten. Sie sind vergänglich, weil schlicht gebaut, oft fruchtbetont, mit mehr oder weniger Holz, aber allzu viel mehr als netter Rotwein kann man in der Regel kaum sagen, kaum mehr feststellen.

Wirklich markant oder gar spannend sind die allerwenigsten in dieser Liga. Die streckt sich für meinen Geschmack von 5-8 EUR, vielleicht auch mal 9. Danach ist man schon in einer gehobenen Kategorie gelandet. Die Cuvée „A Kutya Fáját“ vom Weingut St. Andrea aus Eger ist einer dieser Vertreter. Ein klassischer Klassiker der immer etwas Luft nach oben mitbringt, sich an die Decke streckt und sie doch nie erreicht. Jene Decke, an der es spannend wir.

Schön zu trinken ist auch diese kunterbunte Cuvée aus Pinot Noir, Kadarka, Menoir, Turán und Cabernet Franc. Wobei auch hier gilt, dass nicht viel mehr zu sagen ist, als dass man es mit einer schön fruchtigen roten Mischung aus Brombeeren, schwarzen und roten Johannisbeeren und etwas Erdbeeren. das wirkt reif, schäumt aber nicht über vor Fruchtigkeit, dagegen halten angenehm unangestrengt eingebaute Gerbstoffe und angenehm unaufgeregte Säuren. Alles zusammen gehört einem gar nicht so schwachen Körper an, der sich längs gegen eine steife Brise behaupten würde und bis in den Abgang ordentliches Durchhaltevermögen zeigt. Getrunken, akzeptiert, abgenickt – (fast) vergessen (aber nur fast, da man den im Zweifelsfall, wenn auf die Schnelle was gänzlich Unverkrampftes vonnöten ist, problemlos empfehlen kann) und absolut ok gefunden..

Wein: A Kutya Fáját 2011
Weingut, Ort: St. Andrea, Egerszalók
Rebsorte/n: Pinot Noir, Kadarka, Menoir, Turán und Cabernet Franc
Alkoholgehalt: 13,5%
Preis:  6,15 EUR (1.890 Ft.)
Internet: standrea.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel