Gere Tamás - Portugieser 2010Kleine Überraschung. Portugieser aus 2010, der sogar noch Spaß macht, gar eigenwillig daherkommt.

Helles Purpur mit leicht braunem Einschlag. In der kühl gehaltenen Nase krautig-vegetabil, ein metallischer Sud mit darin schwimmenden dunkelrot-braunen Fruchtbrocken. Hört sich abstoßend an? Ist es aber nicht. Eigenwillig eben und daher interessant. Am Gaumen reinster Rebsaft, frisch, gut konserviert wirkend, wenn auch etwas dünn. Fruchtig rot, Erdbeeren, Himbeeren, darin Tannengestrüpp, erdig-rostige Fragmente laufen gegen noch jugendlich wirkende, streng wirkende, weil spitz zulaufende Säuren. Zum kurzen Ende noch Karamell. Letztlich am schlanken Körperchen doch zu viel Säure. Sonst: nicht gefällig, gar ein wenig auffällig.

Anmerkung: der Wein wurde BorWerk zum Verkosten zur Verfügung gestellt.

Wein: Villányi Portugieser 2012
Weingut, Ort: Gere, Villány
Rebsorte/n: Portugieser
Alkoholgehalt: 12,0% Vol.
Preis: 4,90 EUR, 1.500 Ft
Internet: geretamas.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel