Tóth Sándor - Áldozói Zöldveltelini 2006

Tóth Sándor – Áldozói Zöldveltelini 2006

Grüner Veltliner der sehr eigenen Art. Mittleres Stroh. Ungefiltert trüb mit durchaus sichtbaren feinsten Festteilchen. Reife dunkelgelb-goldene Frucht in der Nase. Apfelmost mit Holz. Vor einer halben Stunde zermatschter Pfirsich und Aprikose. Auch deutlich vegetabil: Pastinake, Sellerie. Warm. Am Gaumen gesetzt wirkend, mit recht wenig Säuren und bereits wenig Frische in sich ruhend. Zart schmelzende Textur, auf eine doch recht stark angekochte Frucht reduziert, aus Birnen, Äpfel, Stachelbeeren, weißen Johannisbeeren, allesamt nicht völlig ausgereift. Leicht metallisch, aber aber erdig-steinige Töne geben eine trüb, undifferenzierten Unterbau.

In sich auf seine ganz eigene, verschrobene Weise aber rund, leicht grün-gelb neblig wirkend. Hat was. Schreit nicht hier und jetzt nach der ganzen Flasche – und auch sicher nicht für Jedermanns Geschmack. Warum? Weil er fehlerhaft – und doch noch trinkbar ist. Im Kern schade. Und auch sonst.

Wein: Aldozóhegyi Zöldveltelini 2006
Weingut, Ort: Scheller Szőlőbirtok (Dr. Tóth Sándor), Monostorapáti
Rebsorte/n: Zöldveltelini (Grüner Veltliner)
Alkoholgehlat: 13,5% Vol.
Preis: 7,85 EUR (2.350 Ft)
Internet: schellerbor.iweb.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel