Gutman Borpince – Irsai Oliver Zöldveltelini 2011

Soll ich ehrlich sein? Dann würde ich diese Cuvée aus Irsai Olivér und Zöldveltelini, also Grünem Veltliner, am ehesten als Fröccs-Grundlage, d.h. als Dreingabe für eine Schorle trinken. Und das ist gar nicht despektierlich gemeint. Und doch wäre es der vermeintlich beste Verwendungszweck für einen recht einfach gestrickten Wein, der sich dank seiner würzig-bitter-frisch-säuerlichen Art ein wenig zu sehr und zu eindimensional einem aufdrängt. Wo am Gaumen der Veltliner eher durchschlägt, ist in der Nase etwas deutlicher, wen wunderts, der Irsai mit seinen floralen Grundnoten präsent.  Schlank ist alles, wirkt durch die etwas deftige Würze aber ein wenig breiter. Das war’s dann auch schon.

Wein: Irsai Olivér, Zöldveltelini 2011
Weingut, Ort: Gutman Borpince, Köcse
Rebsorte/n: Irsai Olivér, Zöldveltelini
Alkoholgehalt: ? %
Preis:  gute Frage, vermutlich um die 1.200 Forint, 4,15 EUR
Internet: gutman.hu

Kommentieren? Hier entlang... ▼

Connect with Facebook


Verwandte Artikel